Quadro Nuevo

"Canzone della Strada"

Mit „Canzone della Strada“ nähert sich Quadro Nuevo dem alten italienischen Tango und der lyrischen Canzone an. Musik eines fast schon verklungenen Italiens, die einst von so bezaubernden, wenn auch lange schon vergessenen Sängern wie Carlo Buti, Nilla Pizzi und Claudio Villa dargeboten wurde. In deren Liedern erwachen die Traumbilder des Südens, die seit jeher die sehnsüchtig schwermütige Fantasie des Nord- und Mitteleuropäers beflügeln. Hinzu gesellen sich temperamentvolle neapolitanische Gassenhauer, waghalsige Improvisationen und flotte Fahrtenlieder. Die Anregungen und Inspirationen holten sich die Musiker auf ausgedehnten Reisen durch Italien – musikalische Juwelen aufgelesen auf den Straßen und Plätzen der Mittelmeerstädte. Das Album „Quadro Nuevo – Canzone della Strada“ hält diesen musikalischen Traum fest. Es wurde mit dem Deutschen Jazz Award und dem Europäischen Phono-Preis Impala ausgezeichnet und kletterte in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts. Quadro Nuevo gab bisher rund 3000 Konzerte und erhielt zweimal den ECHO als „bester Live-Act des Jahres“.

Philharmonie Berlin - Kammermusiksaal
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland