Dresdner Philharmonie

Martin Grubinger Percussion
Michael Sanderling Dirigent


PROGRAMM

AHO "Sieidi" - Konzert für Schlagzeug und Orchester
PSATHAS "One Study, One Summary" für Schlagzeug und Orchester
BEETHOVEN Sinfonie Nr. 4 B-Dur

 

Es ist ein wahrer Rausch aus Rhythmus, Farben und Klängen, der das Publikum erfasst und keine Sekunde loslässt, wenn der Salzburger Wunder-Percussionist Martin Grubinger mit wirbelnden Sticks seine Armada an Schlaginstrumenten betätigt. Ihn zu hören und zu sehen, ist ein Ereignis! Sein Tempo, seine Präzision und Energie haben scheinbar keine Grenzen. Der 33-jährige Salzburger ist nicht nur der wohl beste Percussionist der Welt, sondern hat etwas ungeheuer Sympathisches und Mitreißendes, eine Ausstrahlung, die den letzten Winkel eines Saales erreicht. Führende Komponisten haben dem Künstler Konzerte gleichsam „in die Hände“ geschrieben. Einige davon sind technisch so atemberaubend schwer, dass Grubinger der einzige ist, der sie überhaupt spielen kann. Zwei dieser Konzerte erleben wir jetzt zusammen mit der Dresdner Philharmonie. Seit Michael Sanderling an ihrer Spitze steht, präsentiert sich das Orchester in Höchstform und begeisterte sein Publikum auf Tourneen nach Südamerika, Asien, Großbritannien und in die USA. 

In Zusammenarbeit mit der Konzert-Direktion Hans Adler

Philharmonie Berlin - Großer Saal
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland