Grigory Sokolov

Klavierabend

PROGRAMM

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

Grigory Sokolov schlägt sein Publikum auf der ganzen Welt in seinen Bann. In Berlin ist er zum Kult, zu einer Ausnahmeerscheinung geworden. Welcher Pianist kann das schon von sich behaupten? Sokolovs Klavierabende gehen an keinem spurlos vorüber, sie sind Sternstunden des erfüllten Musizierens. Dabei ist der Pianist ein Besessener, ein Fanatiker der Perfektion. Es gibt Menschen, die ihm nachreisen, weil jedes seiner Konzert eine Offenbarung ist. Grigory Sokolov ist auch das Muster-beispiel des Unangepassten: Interviews gibt er nicht, für Fotografen posiert er nicht, ins Aufnahmestudio geht er nicht. Und das obwohl er mit Angeboten überschüttet wird. Erst in jüngster Zeit gelang der Deutschen Grammophon ein Coup, der einer kleinen Revolution gleichkommt: Sie konnte Sokolov zur Veröffentlichung von Live-Aufnahmen überreden. In der Tat: Diesen Musiker muss man live erleben! Vollkommen in sich gekehrt, konzentriert nur auf seine Kunst, auf das Essenzielle betritt er die Bühne und alles Geraschel und Getuschel verstummt sofort. Man lauscht einem der wahrhaft größten Pianisten unserer Zeit.

In Zusammenarbeit mit der Konzert-Direktion Hans Adler.

Philharmonie Berlin - Großer Saal
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland