Moskauer Kathedralchor

Missa Mystica - Russische Ostern


PROGRAMM

"Missa Mystica" - Russische Ostern

 

„Vollkommenheit“ ist vielleicht das beste Wort, um das zu beschreiben, was die Sängerinnen und Sänger des Moskauer Kathedralchors bei jedem Konzert anstreben. Nie wurden die alten Choräle der russisch-orthodoxen Liturgie anders gesungen als a-cappella. In der Stimme liegt die Kraft, die noch heute, nach über tausendjähriger Tradition, die Menschen erreicht. Als einer der besten Chöre Russlands versammelt der Moskauer Kathedralchor nicht nur hervorragende Stimmen, sondern auch die als „Oktavisten“ bezeichneten tiefsten Bässe der Welt, von denen es insgesamt nur eine Handvoll gibt. „Missa Mystica“ versteht sich als geistliches Projekt, das Brücken schlägt: zwischen Ost und West, zwischen den gregorianischen Gesängen der westlichen Kultur und der großen Tradition der russisch-orthodoxen Kirche. „Als ob der Himmel singen würde“, schrieb dazu die Süddeutsche Zeitung.


Philharmonie Berlin - Kammermusiksaal
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland