Martin Stadtfeld Klavier

The Trondheim Soloists

 

PROGRAMM

W.F. BACH Klavierkonzerte Sinfonie F-Dur 
J.S. BACH Klavierkonzert d-Moll BWV 1052
J.S. BACH Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur
J.CH. BACH Klavierkonzert Nr. 6 f-Moll

Der Bach'schen Familie hat sich Martin Stadtfeld schon in vielfacher Weise genähert. Auch wenn er sich mit seinen Alben und auf Konzerten immer wieder mit anderen Komponisten wie Mendelssohn, Beethoven oder Mozart beschäftigt hat – Bach bleibt das Zentrum, zu dem der Pianist immer wieder zurückkehrt. Bei den Zuhörern gilt der smarte Künstler als Publikumsliebling, Kritiker räumen ihm als Bach-Interpreten eine fast unangefochtene Stellung ein. Gerade weil er keine allgefälligen Interpretationen abspult, sondern mit neuen Ideen aufhorchen lässt und überrascht. Sein Programm mit dem norwegischen Spitzenensemble „The Trondheim Soloists“ steht ganz unter dem Motto „Bach und seine Söhne“: Neben Werken von Vater Johann Sebastian erklingen Kompositionen des erstgeborenen Sohns Wilhelm Friedemann und des jüngsten Sohns Johann Christian.

In Zusammenarbeit mit der Konzert-Direktion Hans Adler.

Philharmonie Berlin - Kammermusiksaal
Herbert-von-Karajan-Str. 1
10785 Berlin
Deutschland